HLR-Aktuell

Künstlergruppe RIIMFAXE stellt in der Handelskammer aus

Künstlergruppe RIIMFAXE stellt in der Handelskammer aus
Kunstausstellung anlässlich des ersten Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres

Hamburg, 20. Januar 2020 – Anlässlich des ersten Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres stellt die Künstlergruppe RIIMFAXE Skulpturen, Malereien, Grafiken, Fotografien und Textilarbeit in der Handelskammer Hamburg aus. Die Künstlerinnen und Künstler leisten bereits seit 50 Jahren einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Austausch zwischen den Nachbarländern. Mitte der 1970er-Jahre öffnete sich die Gruppe international und besteht aktuell aus 13 Mitgliedern aus Dänemark, Deutschland und Schweden.

Ausstellungseröffnung „Grænsgänger: Die Künstlergruppe RIIMFAXE“
am Mittwoch, 29. Januar 2020, um 18.30 Uhr
im Albert-Schäfer-Saal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Zur Eröffnung sprechen Handelskammer-Vizepräses Diana Rickwardt und Jesper Schou-Knudsen, Kultur- und Kommunikationschef der Königlichen dänischen Botschaft in Berlin.

Die Ausstellung findet vom 30. Januar bis zum 6. März 2020 in den Räumen der Handelskammer („Haus im Haus“, Ebene 2) statt und hat Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Informationen zu abweichenden Öffnungszeiten auf der Startseite der Handelskammer Hamburg unter www.hk24.de.

Die Handelskammer ist seit 1665 die Selbstverwaltung der gewerblichen Hamburger Wirtschaft. Sie vertritt die Interessen von etwa 160.000 Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung, ist kundenorientierter Dienstleister für unsere Mitgliedsfirmen und unabhängiger Anwalt von Markt, Wettbewerb und Fair Play. Wir beraten Unternehmen, wir bündeln Interessen und wir bilden Menschen. Über 700 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Industrie, Handel und Dienstleistungen engagieren sich ehrenamtlich bei uns als gewählte Vertreter ihrer Branchen in über 30 Gremien. Sie tragen entscheidend zur Meinungsbildung der Handelskammer bei. Außerdem nehmen 4.000 ehrenamtliche Unternehmensvertreter die Prüfungen in der dualen Berufsausbildung ab, die uns der Staat per Gesetz als hoheitliche Aufgabe übertragen hat. Unser Leitsatz heißt: „Wir handeln für Hamburg.“