HLR-Aktuell

Größtes Tierschutzevent des Nordens am 6. Oktober

Größtes Tierschutzevent des Nordens am 6. Oktober

Der Hamburger Tierschutzverein (HTV) lädt am Sonntag, 6. Oktober 2019, von 9 bis 16 Uhr zum Tierschutzfest ins Tierheim Süderstraße ein. Das größte Tierschutzevent im Norden, mit bis zu 10.000 Besucher*innen, bietet ein abwechslungsreiches Programm: sportliche Hunde, bunte Gesichter, tolle Tombola-Preise, spannende Stände, köstliches Essen, Flohmärkte zum Stöbern und vieles mehr. Es werden sich so viele Tierschutzorganisationen wie nie zuvor präsentieren.
Diesjähriges Motto: Gerechtigkeit für Tier und Mensch.

Bild: Frühlingsfest 2019 Hamburger Tierschutzverein © Hamburger Tierschutzverein

In diesem Jahr steht das Tierschutzfest unter dem Motto: „Gerechtigkeit für Tier und Mensch auf deinem Teller“. Denn auch Ernährung hat einen großen Einfluss auf die globale Klimaentwicklung und damit auf uns und unsere Umwelt. Die Überproduktion von Fleisch sowie klimaschädliche Anbaumethoden sind verantwortlich für massenhaft Treibhausgase, Überweidung, Grundwasserverschmutzung sowie -verschwendung und das milliardenfache Leiden und Sterben sogenannter Nutztiere.

Mahnwache gegen Pelz

Da sich der Hamburger Tierschutzverein für die Belange aller Tiere einsetzt, wird vor dem Tierheim während des Festes eine Mahnwache gegen Pelz stattfinden. Gäste werden gebeten, auf Kleidung mit Pelz zu verzichten.

Spannende Bühnenauftritte

Auf der Bühne werden von 10:15 bis ca. 12 Uhr und von 13:15 bis ca. 15 Uhr einige der Schützlinge vorgestellt, die ein liebevolles Zuhause suchen. Darüber hinaus erfahren Besucher*innen mehr über die wichtige Arbeit einzelner Tierschutzorganisationen und -vereine. Ab 13:15 Uhr wird der Hamburg1-Moderator Marco Ostwald das Bühnenprogramm moderieren.

Tolle Aktionen für Jederhund

Tierliche Gäste können sich auf Spiel und Spaß freuen: Besucherhunde können sich beim beliebten Hunderennen, beim Geschicklichkeitsparcour und einem Intelligenztest beweisen – und sich als tolle Erinnerung von der Fotografin Lea Heldt in ihrem mobilen Studio ablichten lassen. Bei der „Stars und Sternchen“-Parade zeigen unsere Oldies ihr Können.

Buntes Mitmach-Programm

Die Tombola wartet dieses Jahr mit 1.000 tollen, tierschutzgerechten Preisen auf – und zahlreiche Flohmarktstände mit Haushaltsgegenständen, Trödel, Kleidung und Büchern laden zum Stöbern ein. Die vielfältige Arbeit im Tierheim mit seinen zurzeit mehr als 1.300 Schützlingen können alle Gäste stündlich bei Führungen näher kennenlernen. Das Kinderprogramm bietet Schminkspaß – und für junge Tierschutzbegeisterte ein Glücksrad mit Wissensfragen rund ums Thema Tier.

Initiativen und Vereine stellen sich vor

Im Rahmen des Festes freut sich der HTV über die Unterstützung vieler treuer und neuer befreundeter Initiativen und Vereine, die das Tierschutzfest zusammen mit dem alljährlichen Frühlingsfest im Mai zum größten Tierschutzevent des Nordens machen. Am 6. Oktober werden so viele Organisationen wie noch nie dabei sein.

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.

6. Oktober 2019 (Sonntag)
9 bis 16 Uhr

Süderstraße 399, Hamm-Süd