HLR-Aktuell

Nicole Thiel als Leiterin des Hauptbereiches Gottesdienst und Gemeinde eingeführt

Nicole Thiel als Leiterin des Hauptbereiches Gottesdienst und Gemeinde eingeführt:

„Kraft und Lust, mit Menschen und Ideen unterwegs zu sein“

Schleswig/Hamburg – Pastorin Nicole Thiel wurde am 22. September in ihr neues Amt als Leiterin des Hauptbereichs Gottesdienst und Gemeinde der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) eingeführt. Im August hatte die 46-jährige Theologin die Pfarrstelle der Leitenden Pastorin des Hauptbereichs übernommen, zu der sie zuvor die Erste Kirchenleitung der Nordkirche für eine Amtszeit von acht Jahren berufen hatte. Sie wird damit Nachfolgerin von Pastor Friedrich Wagner, der den Hauptbereich und den Gemeindedienst zuvor geleitet hat. Er ist Ende Juni in den Ruhestand eingetreten.

Bild: Pastorin Nicole Thiel © Nordkirche

Im Festgottesdienst zur Einführung der neuen Hauptbereichsleiterin in der Hamburger Auferstehungskirche sagte Bischof Gothart Magaard (Sprengel Schleswig und Holstein): „Gott zu bezeugen, ist unser Amt – an unseren Orten, in der Begleitung der Kirchengemeinden, der Haupt- und Ehrenamtlichen, der Musikerinnen und Musiker mit und ohne den Zusatz ‚Popular‘, der Prädikantinnen und Prädikanten, der Menschen, die in unseren Kindergottesdiensten unsere kleinsten Mitmenschen ‚mit Gott groß werden‘ lassen, und ebenso in den Verwaltungsstrukturen und Beratungsrunden unserer Kirche.“

Magaard wünschte Pastorin Thiel für ihr Amt den Segen des dreieinigen Gottes: „Er möge Ihnen zu jeder Zeit das jeweils Notwendige in ihrem Dienst geben: Klarheit und Menschenfreundlichkeit ebenso wie Geduld und Ausdauer, aber auch Risikobereitschaft und die Bereitschaft zum Neuanfang. Möge er Ihre Schritte durch seinen Geist leiten.“

In ihrer Predigt sagte Nicole Thiel: „Ich kann nicht anders als in all den Zukunftsängsten, mit denen wir derzeit beschäftigt sind, eine hoffnungsvolle Optimistin zu bleiben, im Vertrauen darauf, dass die Vision Gottes für und mit den Menschen weitergehen wird. Das gibt mir Kraft und Lust, mit den Menschen und Ideen, die mir begegnen, weiter unterwegs zu sein.“

Zur Person: Nicole Thiel

Nicole Thiel wurde in Flensburg geboren. Nach dem Studium der Theologie in Kiel war sie zunächst Praktikantin im Bibelzentrum Schleswig. 2002, nach ihrem Vikariat in der Kirchengemeinde St. Thomas in Lübeck, übernahm sie im Rahmen eines Auslandsvikariats die einjährige Vakanzvertretung der Pfarrstelle in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde in Rom.

2003 begann sie ihren Dienst als Pastorin in der Kirchengemeinde Stockelsdorf (Ostholstein). Zu ihren Schwerpunkten zählten die Entwicklung neuer Gottesdienstformen sowie die Kirchenmusik. 2010 wechselte sie in die ostholsteinische Kirchengemeinde Süsel wo bildungspädagogische und spirituelle Angebote sowie die kirchliche Arbeit insbesondere am Urlaubsort Sierksdorf zu ihren Aufgaben gehörten. Sie wirkte in ihrem Kirchenkreis im Arbeitskreis Personalentwicklung und im Strukturausschuss mit und hat als Dozentin Evangelische Theologie im Rahmen des C-Kurses der Kirchenmusikerausbildung unterrichtet. 2014 übernahm sie eine Stelle als Referentin im Landeskirchenamt der Nordkirche in der Begleitung für Lehramtsstudierende im Fach Evangelische Religion.

Nicole Thiel hat Ausbildungen zur Kulturmanagerin, zur Geistlichen Begleiterin und zur Systemischen Beraterin absolviert und ist Mitglied im Geistlichen Netzwerk der Nordkirche und in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF). Regelmäßig ist sie für die Evangelische Kirche im NDR in der Sendung „Gesegneten Abend“ zu hören.

Hintergrund:

Der Hauptbereich Gottesdienst und Gemeinde ist mit seinen Diensten und Werken einer von sieben Hauptbereichen der Nordkirche. Seine gesamtkirchlichen Aufgabenfelder sind Gottesdienst und Kindergottesdienst, Gemeindeaufbau und Ehrenamt, Spiritualität und geistliches Leben, bibelpädagogische Arbeit sowie Kirchenmusik. Zum Hauptbereich gehören der Gemeindedienst, das Gottesdienst-Institut, die Fachstelle Kindergottesdienst, der Fachbereich Popularmusik, das Posaunenwerk in Mecklenburg-Vorpommern, die Posaunenmission Hamburg – Schleswig-Holstein, das Kirchenchorwerk, die Bibelzentren Schleswig und Barth, die Greifswalder Bachwoche und das Werk „Kirche im Dialog“ sowie die Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen.

Der Hauptbereich Gottesdienst und Gemeinde unterstützt die Arbeit von Kirchengemeinden und Einrichtungen besonders in ihrem gemeinschaftlichen, gottesdienstlichen und kirchenmusikalischen Leben, in Frömmigkeitspraxis und Spiritualität sowie biblischer und theologischer Bildung. Dazu gehören auch Aus- und Fortbildungskurse für Ehren- und Hauptamtliche.