HLR-Aktuell

VORBILDER Akademie Nord – Neumünster

VORBILDER Akademie Nord – Neumünster

Talente entdecken

Neumünster – Für 35 motivierte Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte beginnt am kommenden Samstag (28.Juli) die VorbilderAkademie in Neumünster. Das Programm unterstützt Neunt- und Zehntklässler dabei, eigene Stärken zu erkennen. Die VorbilderAkademie informiert über Chancen des Bildungssystems und bietet ein breitgefächertes Programm mit Kursarbeit, Spielen, Bewegung und Kreativworkshops.

Ein zentrales Element der achttägigen Akademie im Kiek in! Neumünster sind Treffen mit Vorbildern. Erfolgreiche Persönlichkeiten mit Zuwanderungsgeschichte berichten von ihrem Werdegang, geben Ratschläge und machen Mut: In diesem Jahr werden die Gründerin des Netzwerks Chancen, Natalya Nepomnyashcha, sowie Gloria Boateng, Gründerin und Vorsitzende von Schlaufox e.V. und Trägerin der Integrationsmedaille der Bundesregierung, den Jugendlichen Rede und Antwort stehen.

Das Kursprogramm ermöglicht den Jugendlichen eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Musikjournalismus, Qualitative Forschung, Design und Medienwissenschaften. In selbstgestalteten Workshops trainieren die Teilnehmer Fähigkeiten wie Rhetorik oder Zeitmanagement und bringen sich gegenseitig orientalischen Tanz oder das Kochen bei.

„Ziel der Akademie ist es aber vor allem, die Jugendlichen dabei zu unterstützen, ihre eigenen Ziele zu formulieren, Bildungschancen zu nutzen und selbst zum Vorbild für andere zu werden“, sagt Ulrike Leikhof, Projektleiterin Neue Fördermaßnahmen bei Bildung & Begabung. „Um dies zu gewährleisten, sind die VorbilderAkademien auf die Zielgruppe der Jugendlichen mit Migrationshintergrund zugeschnitten.“

Die VorbilderAkademie, die vom 29. Juli bis 5. August im Kiek in! Neumünster stattfindet, richtet sich an Neunt- und Zehntklässler aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein. Die Familien der 35 Teilnehmer der BMBF-geförderten Akademie stammen u.a. aus Syrien, China und Somalia. Gefördert wird die Akademie von der Stiftung Accanto, der Stiftung Pro Donare und der Reinhard Frank-Stiftung.

Bild : © Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH – Bonn

AUDIO – Neumünster – 29.07.2018 – 09.00 Uhr